Wölfe

faszinieren mich schon seit längerem sehr. Zwei Orte habe ich gefunden, an denen ich Wölfe beobachten und fotografieren kann. Leider muss ich für beide schon 70 Kilometer anfahren. Aber es lohnt sich immer wieder.

Michael Schönberger

Wenn man  Wölfe verschiedener Lebensräume in ihren Rudeln beobachten will, so ist ganz klar der Wolfspark Werner Freund in Merzig meine erste Adresse. Sehr informativ sind die Erläuterungen der Mitarbeiter. Auf dem Foto ist Herr Schönberger zu sehen, der während eines sehr guten Vortrages eindrucksvoll zeigte, dass Wölfe gerade nicht die unberechenbaren und bösartigen Ungeheuer sind, wie sie in Legenden, Märchen und gerne auch von ihren Gegnern dargestellt werden. 

Bei den weißen Wölfen lagen an einem Verkaufsstand Fotos aus.  Selbstverständlich habe ich mir die Bilder angesehen. Und dann kam der "Wow-Effekt". "Richtig gut!" dachte ich und bat Herrn Schönberger mir einige seiner Bilder für meine Homepage zu überlassen. Freundlicherweise kam Herr Schönberger meiner Bitte nach. Seine Bilder zeigt die nachfolgende Galerie. Das Copyright liegt ausschließlich bei Herrn Schönberger! Ich bitte dies zu beachten.

  

 

Michael Schönberger


1  

 

 

 

 

Merzig aus meinem Sichtfeld


1  

Da ich ja eh oft mit dem Motorrad im Pfälzer Wald bin, ist der Wild- und Wanderpark in Silz eine gute Adresse, um Wölfe zu beobachten. Aber das Hauptaugenmerk liegt dort nicht wie beim Wolfspark in Merzig beim Wolf, sondern beim Hirsch. Aber schöne Motive gibt es auch hier.

 

  

 

 

 

 

Silz